Es ist mir ein Anliegen, Ihnen eine fundierte Ausbildung zu vermitteln, die Ihnen viele neue Erkenntnisse, Einsichten, Erfahrungen, Sichtweisen und Begrifflichkeiten, aber auch Freude bringen soll.

  • Unterricht in allen Rechtsgebieten
  • Wie lernt man nachhaltig Jura ohne Prüfungsangst?
  • Systemverständnis und Grundlagenwissen didaktisch, wissenschaftlich und grafisch aufbereitet
  • Strategien gegen das Gefühl „nichts zu können“ -> Lernhilfe Lernturm – Abhaken der tägl. Lern To-Do-Liste = Optischer Lernerfolg
  • Strukturwissen für Hausarbeit und Klausuren
  • Wie geht man mit der Stofffülle im Jurastudium um?
  • Lernziel -> Lernplanerstellung
  • Einsamkeit des Lernens überwinden -> Austausch untereinander – „Andere haben die gleichen Probleme wie ich.“
  • Lernspaß durch gemeinsames Lernen „Niemand ist wie Du und das ist Deine Stärke – Quelle unbekannt
  • regelmäßige Wiederholungen und Wissensorganisation analog und digital
  • Vorbereitung auf die mündliche Prüfung/Disputation/Aktenvortrag
  • Korrektes wissenschaftliches Zitieren in Fußnoten und im Literaturverzeichnis
  • Regelmäßiges gegenseitigen Abfragen außerhalb des Unterrichts – Lernimpulse
  • Intensive Lernbegleitung mit 90 min pro Woche/alle zwei Wochen im Einzelunterricht mit allen lernunterstützenden Maßnahmen oder ein festes Kursangebot mit max. 4 Studierenden in einer Gruppe

Wie kann Ich liebe Jura helfen erfolgreiches Jura lernen ermöglichen?

  • Hilfe die juristische Systematik verstehen und anzuwenden -> kein stumpfes Auswendiglernen, sondern Jura so durchdrungen, dass Du allein Fälle lösen kannst.
    • Warum sind die Dinge so wie sie sind? Welcher Hintergrund steckt hinter einer Regelung? Und was bedeutet das für den Aufbau in der Fallbearbeitung? Welche Anspruchsgrundlage ist die richtige? Wie schreibt man eine Klausur und wie eine Hausarbeit? Grundkurs im wissenschaftlichen Arbeiten möglich!
  • Optimierung Deiner Lernzeit
  • Jura-Lernplan fürs Examen
  • Vermittlung des Prüfungsstoff für die erste und zweite juristische Prüfung (1. und 2. Examen) nach § 11 JAG NRW (oder den Inhalt des Kernlernplans Rechtskunde NRW).
  • weckt Freude am Lernen und an den Inhalten des Jurastudiums
  • sorgt dafür, dass Du von der Stofffülle nicht erdrückt wirst.
  • erleichtert den Einstieg und ermöglicht das Vorankommen im Jurastudium

Jura mit Struktur – komplizierte Sachverhalte klar darstellen

Achtung: Kein Crashkurs kann „mal eben so“ den gesamten juristischen Stoff abdecken. Benötigt wird die eigene Mitarbeit, selbstständiges Arbeiten, ergänzende Materialien – sog. juristische Literatur – und Zeit.

Nimmt man sich Zeit und arbeitet jeden Tag ein kleines Themengebiet des Rechts im Detail aus, fügen sich all diese kleinen Teile durch das von Ich liebe Jura vermittelte Strukturverständnis und regelmäßige Wiederholung zu einem Gesamtbild zusammen.Es bildet sich ein Wissensnetz in dem jede neue juristische Information an die Erinnerungsanker des vorher Gelernten andocken können

Bei der Schaffung dieses juristischen Wissensnetzes durch Strukturbilder und juristisches Systemverständnis setzt die Leistung von Ich liebe Jura an. Dieses Wissensnetz, welches man auch als Schubladensystem oder einer Ansammlung von Inseln beschrieben kann, wird in einer Struktur abgebildet. Ganz oben steht „Recht“ und von dort zweigt sich alles ab. Ist diese Struktur einmal sicher entstanden in Deinem Kopf, kannst Du in der Klausur kannst Du innerhalb dieser Struktur „hoch“ und „runter navigieren“. Auf jeder Ebene steht Dir Dein juristische Wissen mit den richtigen Verknüpfungen und Abgrenzungen zur Verfügung und hilft Dir Dich zurechtzufinden. Der Unterricht (Vorort oder per Internet) beginnt daher immer „ganz oben“ und zieht sich dann runter in alle Äste um alle wichtigen Grundlagen zu schaffen.

Wenn Du diese Arbeitsweise beherrschst kannst Du diese Struktur auf andere Rechtsgebiete übertragen und dort eigenständig parallel zu dem was im Unterricht gerade thematisch behandelt wird, eigenständig arbeiten. Das der Erfahrung nach jeweils ca. drei Monaten Unterricht der Fall.

Ich liebe Jura bringt Dir das rechtliche Wissen und das juristische Handwerkszeug bei. Beides zusammen bildet die Basis für erfolgreiche Klausuren und Hausarbeiten und ebnet damit den Weg zur Zwischenprüfung und später ins 1. Examen.

z.B. wurde das BGB wurde nicht für Laien geschrieben, es ist durch das reine Lesen oftmals nicht aus sich heraus verständlich. Ich liebe Jura zeigt Dir welche Regelungstechnik dahintersteckt und welche Gründe die Urväter des BGB dafür hatten.

Lernen gemeinsam auf Augenhöhe. Es gibt keine Besserwisser und Niemand hat die Weisheit mit Löffeln gefressen. Wenn wir etwas nicht wissen, schauen wir es gemeinsam nach und arbeiten das Wissen in die Struktur ein.

Ihr läuft keine Irrwege. Von Anfang an stressfrei und mit Struktur Jura studieren.